Den original
„FEUCHTER HUND Duft“ bekommst Du ganz einfach: Suche Dir an der Isar einen besonders feuchten Hund, je haariger desto besser, und reibe den FEUCHTEN HUND an ihm - am besten am Bauchfell oder unter den Achseln. Das hält dann für eine Weile vor. Tipp: Bei Schmuddelwetter gibt’s die besten Ergebnisse.
Sollte in keinem Auto fehlen!